Kostenlos Infomaterial anfordern

Hausmesse K&K Haustechnik LeinefeldeAm 25.5.2016 nutzten zahlreiche Handwerker und Endverbraucher die Gelegenheit, sich auf der Hausmesse von K&K Haustechnik in Leinefelde zu informieren. Der Hersteller IBC Heiztechnik war an diesem Tag ebenfalls vor Ort und präsentierte seine aktuellen Festbrennstoffkessel. Die Besucher erhielten informative Antworten auf ihre vielfältigen Fragen. Häufig besprochen wurde das Thema Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV): Zahlreiche Endverbraucher haben ihren „alten" Festbrennstoffkessel noch nicht ausgetauscht. Statistisch gesehen befinden sich noch mehr als eine  Million auszutauschende Festbrennstoffkessel im Umlauf. Die Uhr tickt - bis Dezember 2016 müssen alle Altanlagen, welche vor 1994 installiert wurden und nicht den Emissionsanforderungen der 1. Stufe der novellierten BImSchV entsprechen, ausgetauscht werden.
Viele Schornsteinfeger sind derzeit noch kulant, doch ein Austausch ist unumgänglich. Ein Vorteil haben die Endverbraucher, welche ihren Heizkessel in diesem Jahr tauschen: Holzkessel, welche noch in diesem Jahr eingebaut werden, profitieren vom Bestandsschutz und müssen nur die 1. Stufe der 1.  BImSchV erreichen, auch wenn für Holzkessel 2017 die 2. Stufe in Kraft tritt. Alle anderen Kessel wie Pelletkessel oder Kohlekessel müssen bereits seit 2015 die Werte der 2. Stufe erfüllen.
Diese Thematik führte auf der Hausmesse zu hoher Nachfrage nach den Heizkesseln von IBC, da diese alle geforderten Werte einhalten. Die Besucher interessierten sich auch wegen des robusten Gussgliederaufbaus sowie der Flexibilität bei der Brennstoffauswahl für die Heizkessel von IBC Heiztechnik.

Mehr Informationen zu IBC Heizkesseln:

IBC Holzvergaser »
IBC Kohlevergaserkessel »
IBC Holzheizung »
IBC Pelletheizung (Notbetrieb Holz/Kohle) »
IBC Komfort-Pelletheizung »


Telefon: 03632/66747-0
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!